Das Portal für Praktika und Abschlussarbeiten
Inhalt Prakitkumszeugnis: In einem Praktikumszeugnis darf eine Leistungsbeurteilung nicht fehlen.
Inhalt Prakitkumszeugnis

Inhalt deines Praktikumszeugnisses

Inhaltlich sollte das Praktikumszeugnis widerspiegeln, was du während deiner Praktikumszeit alles gemacht hast (Tätigkeitsbeschreibung) und wie deine Leistungen beurteilt wurden (Leistungs-Bewertung). Meist gliedert sich das Zeugnis nach diesen Bereichen.

Tätigkeitsbeschreibung im Praktikumszeugnis

Zunächst werden stichpunktartig oder im Fließtext deine Aufgaben beschrieben. Hierbei sollten nur die relevanten, qualifizierenden Tätigkeiten aufgeführt werden – die Tatsache, dass du gut Kopieren oder Kaffeekochen kannst, ist in deinem Zeugnis unerheblich.

Leistungs-Bewertung im Zeugnis

Nach der Tätigkeitsbeschreibung folgt eine Beurteilung deiner Leistungen: Wie belastbar bist du? Wie flexibel konnte das Unternehmen dich einsetzen? Hattest du während deiner Praktikumszeit besondere Arbeitserfolge?

Neben diesen Punkten sind vor allem dein Fachwissen und deine Arbeitsweise sowie -effizienz relevant. Ebenso wichtig sind deine Auffassungsgabe, dein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen sowie deine Zuverlässigkeit während des Praktikums. Auch deine Motivation und dein Engagement während deiner Praktikumszeit sind für zukünftige Arbeitgeber von Bedeutung und sollten daher Erwähnung finden.

Nicht jeder dieser Bereiche wird in deinem Zeugnis ausführlich beschrieben werden: Wenn du dein Praktikum in einem kleinen Unternehmen mit nur drei Mitarbeitern absolviert hast, wird im Zeugnis wahrscheinlich ein stärkerer Fokus auf dein Engagement und deine Motivation gelegt als auf deine Teamfähigkeit.

Bei der Beurteilung verwenden die meisten Unternehmen eine Art Geheimsprache – doch keine Bange, mit ein bisschen Übung kannst du diese entschlüsseln.

Zeugnis selber schreiben 

Oft ist es so, dass der Personaler oder der Chef der Firma dich während deines Praktikums nicht selbst betreut. Daher werden die meisten Praktikanten gebeten, ihre Aufgaben selbst zu formulieren. Darauf aufbauend wird dein Zeugnis verfasst. Sollte dies der Fall sein, halte dich nicht mit Eigenlob zurück! Schreibe alles auf, was relevant für dich ist und formuliere dabei ruhig auch schon einmal eine eigene Bewertung. Das Praktikumszeugnis ist ein Aushängeschild für dein berufliches Können und sollte daher überaus positiv sein.

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.