Das Portal für Praktika und Abschlussarbeiten
Vortragsprogramm| Messe München
Vortragsprogramm| Messe München

Vortragsprogramm von Experten, Hochschulen und Unternehmen

Auf der Master Messe München gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm, welches aus Expertenvorträgen und Vorträgen von Vertretern der ausstellenden Hochschulen und Unternehmen besteht.

Damit dein Besuch auf der Messe ein voller Erfolg wird, kannst du nach deiner Anmeldung deinen individuellen Messeplan erstellen. Hier hast du die Möglichkeit, dich für Vorträge unserer Experten und der ausstellenden Unternehmen anzumelden sowie persönliche Messegespräche mit den Unternehmensvertretern zu planen.

09:30 - 10:00 Uhr

Strategie zur Auswahl des passenden MastersGeneralisierung vs. Spezialisierung | Wahl der Hochschule | Duales Studium | Vollzeitstudium | Stipendien | NC
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Bachelorabsolventen haben die Qual der riesigen Auswahl. Ist ein generalistischer Master sinnvoll oder sollte man sich spezialisieren? Welche Hochschule ist die richtige? Wie stellt man fest, ob ein bestimmtes Programm auch tatsächlich gut ist? Und: welches Programm bereitet am besten auf den Traumjob vor? Der Übergang zum Master ist eine Herausforderung – und eine Chance. Sebastian Horndasch zeigt, wie man das für sich Beste aus der Masterwahl herausholt.
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.

10:10 - 10:40 Uhr

Praktikum und Abschlussarbeiten als erster Schritt in der KarriereplanungPersönliche Ziele | Praktika strategisch wählen | Praktika im Ausland | Praktikums-Mythen | Vergütung | Networking
Torben Brinkema – ABSOLUT AUSLAND

In dem Vortrag werden folgende Themen angesprochen: Persönliche Ziele definieren, verschiedene Arten von Praktika, Praktika strategisch wählen, mit Praktikums-Mythen aufräumen: Jugendwahn, Dauer, unbezahlt, ausgenutzt, Praktika im Ausland, Vergütung / Branchenübersicht, Networking, das wollen Personaler, Abschlussarbeiten in Unternehmen: Voraussetzungen, Kontakte, Vermarktung.
Torben Brinkema – ABSOLUT AUSLAND

Referent Torben Brinkema ist Experte für das Studium im Ausland mit Schwerpunkt Australien und Neuseeland. Egal ob Auslandssemester, Summer School, Bachelor oder Master. Er ist gelernter Tageszeitungsjournalist und hat den Internationalen Studiengang Fachjournalistik in Bremen und Melbourne absolviert. Nach Stationen beim WDR sowie Welt der Wunder informiert er seit 2007 über die Studienmöglichkeiten in Down Under und betreut zudem akademische Kooperationen zwischen einzelnen Institutionen. Von Education New Zealand wurde er zum New Zealand Trained Agent ausgezeichnet. Nach Stationen in Stuttgart und Berlin lebt Torben Brinkema nun in Nürnberg. Von dort berät er Schüler und Studenten unabhängig zu ihren Bewerbungsmöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Dazu unterstützt er unter anderem bei Übersetzungen in über 50 Sprachen und gibt Tipps zu Job-Bewerbungen im Ausland. Als Journalist schreibt er für verschiedene Fachmedien, unter anderem den F.A.Z.-Fachverlag Frankfurt Business Media. Seine Themen sind Bildung, Technik, Trends und Medien.

HULT International Business School – Start your global careerStudy at a new kind of business school – programmes, financing options and career possibilities
Gracibelt Rendon and Romina Heinrich

The world is changing,
but business schools are not.
Global change is transforming
everything around us.

And it calls for something new.
A different type of school, a different type of career.

You’ll need the instincts of an entrepreneur.
You’ll need vision that transcends borders.

You’ll need to learn by doing.
You’ll need more than the status quo.

Because your time is irreplaceable.
And your ideas can change everything.

This is why we exist.
This is why we are different.
Hult, a new kind of business school
for the global generation.
Gracibelt Rendon and Romina Heinrich

Postgraduate Study at the University of BirminghamA leading global university with a large and diverse portfolio of postgraduate study opportunities
Anja Benedikt

Find out more about the postgraduate study opportunities at the University of Birmingham, a leading global university and recently named University of the Year for Graduate Employment in The Times and The Sunday Times Good University Guide 2016.
Anja Benedikt

Anja Benedikt is a PhD student from Germany, and works as a Postgraduate Recruitment Advisor at the University of Birmingham.

Study in English in an international environmentMSc Management and Logistics & SCM
Maria Kern

International – Innovativ – Interdisziplinär
Study in Hamburg:
Master of Science Global Logistics and Supply Chain Management or
Master of Science Management
Maria Kern

Auf Englisch studieren in der italienischsprachigen SchweizUSI Università della Svizzera italiana in Lugano und Mendrisio
Claudia Piwecki

Wir stellen die USI Università della Svizzera italiana vor - eine kleine und feine Universität kurz vor der italienischen Grenze, die 14 Masterprogramme auf Englisch anbietet, in den Studienrichtungen Wirtschaft, Kommunikation, Informatik und Architektur.
Claudia Piwecki

Marketing and Communications Manager Promotion Service USI

10:50 - 11:20 Uhr

Karriere im Management: Die Masterstudiengänge an der Cologne Business School!Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und einzigartigen Atmosphäre an der CBS!
Juliane Harnoth

Egal, ob Sie einen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss haben oder nicht: an der CBS gibt es den passenden Master!
Die CBS bietet sowohl konsekutive Master, als auch einen Master für Nicht-Ökonomen an, für alle, die keinen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss erworben haben.

Sie haben schon Berufserfahrung? Dann ist vielleicht unser MBA International Management der richtige Studiengang für Sie!

Die CBS bietet Studiengänge in englischer und deutscher Unterrichtssprache an.
Juliane Harnoth

Fertigungstechnik & Produktionsmanagement und Patentingenieurwesen an der EAH JenaKompetenz und Persönlichkeit
Prof. Dr.-Ing. Martin Garzke

Der wirkliche Unterschied zwischen einem „Mitarbeiter“ und einem „erfolgreichen Macher“ liegt in der Kompetenz und der Persönlichkeit der Absolventen. Wer einen berufsbegleitenden Masterstudiengang absolviert, der verfügt u.a. über Willensstärke, Durchhaltevermögen und Organisationskompetenz.

Im Masterstudiengang „Fertigungstechnik & Produktionsmanagement“ erfolgt die Verbreiterung und Vertiefung der Fach- und Methodenkompetenz in den Bereichen Fertigungs- und Produktionstechnik, Betriebswirtschaft und Management sowie Werkstofftechnik und -prüfung. So beginnen erfolgreiche Laufbahnen von Produktionsmanagern.

Absolventen des Masterstudiengangs „Patentingenieurwesen“ nehmen in innovationsfreudigen Unternehmen eine exponierte Stellung ein, da sie unmittelbar an der rechtlichen Absicherung von Innovationen beteiligt sind und die Geschäftsführung in strategischen Fragen beraten. Die Module vermitteln Management-, Betriebwirtschafts- und juristische Kompetenzen sowie umfangreiche Kenntnisse des angewandten gewerblichen Rechtsschutzes (u.a Patente, Gebrauchsmuster, Marken).
Prof. Dr.-Ing. Martin Garzke

Prof. Dr.-Ing. Martin Garzke hat Maschinenbau studiert, über neuartige Leichtbau-Maschinenelemente promoviert und mehrere Jahre in der Pkw-Entwicklung bei einem großen Premiumautomobilhersteller gearbeitet (u.a. 26 Patente bzw. -anmeldungen). Als Dekan hat er zusammen mit Kollegen und Industriepartnern neue berufsbegleitende Masterstudiengänge konzipiert und gestartet.

Why not study at the top?Ausgezeichnete Berufsperspektiven mit einem Studium am MCI
Silvia Steffan, MA

Ausgezeichnete Berufsperspektiven mit einem Studium an der Unternehmerischen Hochschule®
Silvia Steffan, MA

MEHR als ein MASTERstudium! – Finanziert. Berufsintegriert. International.Für Projekthelden und Weltentdecker!
Benita Kristen

Mit über 6900 Studierenden ist die Steinbeis University Berlin (SHB) eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Das Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT) bietet in der eigenen Business School, der School of Management and Technology, berufsintegrierte Bachelor- und Master-Studiengänge an.

Im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums verantworten unsere Studierenden ein eigenständiges Projekt in einem Partnerunternehmen und besuchen Seminare im Inland und je nach Studienprogramm an unseren Partneruniversitäten im Ausland. Finanziert wird das Studium über das Partnerunternehmen – zusätzlich zu einem monatlichen Gehalt werden die gesamten Studiengebühren und Reisekosten zu den Seminaren übernommen!
Benita Kristen

Frau Benita Kristen verfügt über mehrere Jahre Berufserfahrung im Human Resource Management und ist seit 2014 für die SCMT GmbH tätig. Zuvor hat sie ihr Studium als Bachelor of Arts im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit Fachrichtung Industrial Management erfolgreich abgeschlossen. In unserem Vortrag wird Frau Kristen das Projekt-Kompetenz-Studium, die Studienmodelle und den Ablauf zum Bewerbungsverfahren vorstellen und für offene Fragen zur Verfügung stehen.

Was bedeutet der Brexit für mein Masterstudium in Großbritannien?Du interessierst dich für ein Master-Studium in Großbritannien? Sichere dir einen Platz in diesem Vortrag.
Alexandra Michel, Moderatorin – Studienberaterin College Contact

Der Brexit hat viele Interessenten für einen Master in Großbritannien verunsichert – dabei ändern sich kurzfristig die Rahmenbedingungen für Studis vom Kontinent nicht. Nach wie vor legen britische Unis einen starken Fokus auf Internationalität.

Während der Podiumsdiskussion zum Thema Brexit werden britische Hochschulen interessierte Besucherinnen und Besucher über den aktuellen Stand in der Hochschulwelt informieren. Komm vorbei und höre aus erster Hand, welche Brexit-Folgen in den nächsten Jahren zu berücksichtigen sind.
Alexandra Michel, Moderatorin – Studienberaterin College Contact

Alexandra Michel arbeitet seit 2004 für die College Contact GmbH in Münster und ist dort zuständig für Hochschulkontakte und Unternehmensentwicklung. Sie wird die Podiumsdiskussion moderieren.

11:30 - 12:00 Uhr

Master-Studium im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und GesundheitPraxisnahes Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen – individuelle Schwerpunktsetzung
Sarah Kühne

Sarah Kühne

Der MBA in Medienmanagement an der Hamburg Media SchoolDer perfekte Karriere-Einstieg in Medien- und Digitalunternehmen
Christine Kreuzkam

Wir stellen unseren sehr praxisbezogenen und digital ausgerichteten Studiengang MBA in Medienmanagement vor und erläutern Besonderheiten und Vorteile des Studiums an der HMS.
Christine Kreuzkam

Christine Kreuzkam ist für das Marketing und die Kommunikation für den Fachbereich Medienmanagement an der HMS verantwortlich. Die studierte Kunsthistorikern hat zuvor in Media-Agenturen und Unternehmensberatungen gearbeitet und ist seit 2009 an der HMS.

Beruf oder Studium? Machen Sie beides!Studieren an der FOM
Studienberatung

Studienberatung

Study at the University of Southern DenmarkUniversity of Southern Denmark
Master Studenten von der University of Southern Denmark

What is it like to study at the University of Southern Denmark? What programmes are available? What accommodation will I be offered? What’s it like to study in Denmark? All of these questions and more will be answered by our very own German students at the Masters and More event.
Master Studenten von der University of Southern Denmark

Master in Australien und NeuseelandStudienmöglichkeiten | Planung | Finanzierung | Leben und Arbeiten
Christiane Dangelmaier – Studienberaterin GOstralia!-GOzealand!

Im Vortrag geht es um die Organisation eines Auslandsstudien-Aufenthalts in Australien oder Neuseeland - egal ob für ein klassisches Auslandssemester, ein Bachelor- oder Master-Programm oder einen PhD. Informiert wird über den komplett kostenfreien Service von GOstralia!-GOzealand!, welcher von der individuellen Erstberatung bezüglich Studien- und Finanzierungsmöglichkeiten, über die Betreuung während der gesamten Bewerbungsphase, bis hin zur Hilfestellung bei Fragen während des Auslandsaufenthalts reicht.
Christiane Dangelmaier – Studienberaterin GOstralia!-GOzealand!

Christiane Dangelmaier ist seit 2009 bei GOstralia!-GOzealand! in Stuttgart tätig. Als Marketing & Communications Coordinator ist sie unter anderem für verschiedene Projekte im Bereich Marketing und PR, Social Media, das GOstralia!-GOzealand! Karriere- und Alumninetzwerk und die Durchführung von Informationsveranstaltungen verantwortlich. Für die reisebegeisterte Schwäbin war schon früh klar, dass sie später in jedem Fall einmal in einem internationalen Umfeld arbeiten möchte. Deshalb entschied sie sich für ein Studium im Bereich Touristikmanagement und absolvierte parallel ein englischsprachiges Bachelorstudium im Bereich International Business Management. Beides hat sie 2008 erfolgreich abgeschlossen. In ihren Vorträgen informiert Christiane nicht nur über Studienmöglichkeiten, Finanzierung und Bewerbung sondern möchte Studenten vor allem für ein Studium in ihren Traumländern Australien und Neuseeland begeistern.

12:10 - 12:40 Uhr

Masters and MBA degrees in Barcelona, Madrid and Mallorca - ESERPStudy in Spain!
Marilia Mello

ESERP Business School is an institution of prestige, both nationally and internationally, which serves the community, and is officially authorized to provide university level education, based on its different program degrees: Spanish Official University Degrees, British Official University Degrees, Official University Masters Degrees and University Masters Diploma Course Degrees, with recognized experience of over thirty years.
ESERP has campuses in Madrid, Barcelona and Palma de Mallorca, and it is affiliated, associated with or linked, depending on the case, to the most prestigious Universities and Business Colleges, both domestic and international.
Marilia Mello

International Department of ESERP

Meet Vrije Universiteit AmsterdamEverything you need to know about our programmes, our services and facilities, our application procedures, and living in the beautiful city of Amsterdam.
Ivana Tumbarello

Are you interested in studying an English taught Master’s programme in the vibrant city of Amsterdam? Are you interested in studying at an internationally renowned research university in a country that is known for its excellent higher education in the world?

Vrije Universiteit Amsterdam offers nearly 120 English taught degree programmes in diverse fields such as in Economics and Business Administration, Law, Earth and Life Sciences, Sciences, Social Sciences and Psychology, Arts, Human Movements sciences, Theology and Philosophy.

If you are interested in finding out more about our programmes, our services and facilities, our application procedures, and living in the beautiful and bustling city of Amsterdam, make sure to come to our presentation at the fair. For further questions and brochures, you are also most welcome to visit our booth at the fair. We are looking forward to seeing you there!
Ivana Tumbarello

Englischsprachige Studiengänge: Informationsveranstaltung zum TOEFL iBT® und GRE® TestDer TOEFL iBT®, ist der weltweit am häufigsten akzeptierte Sprachtest für Zulassung in englischsprachige Programme
Timothy Kryaninko

Für die meisten Studiengänge in englischsprachigen Ländern ist ein Sprachtest Voraussetzung und auch um einen Studiengang in englischer Sprache im Heimatland zu absolvieren, können diese Tests eine optimale Vorbereitung sein. Im Vortrag sollen daher zuerst der Educational Testing Service (ETS) vorgestellt werden und schließlich auf den TOEFL iBT Test, den überarbeiteten GRE General Test, sowie neueste Entwicklungen in diesem Bereich eingegangen werden. Auch für Fragen und Antworten bleibt Zeit.
Timothy Kryaninko

Timothy Kryaninko ist seit April 2014 für ETS Global als Project Manager - Academic Relations tätig. Er ist der Ansprechpartner für den TOEFL iBT® und GRE® Test in Deutschland. In dieser Funktion ist er auf vielen Messen präsent und besucht Universitäten, um die Mitarbeiter und Studenten über die Tests sowie das kostenlose Vorbereitungsmaterial zu informieren. Er hat einen Bachelor von der West Virginia University in Philosophie und Literatur und einen Master in Sozialwissenschaften von der Humboldt Universität in Berlin. Darüber hinaus hat er mehrjährige Berufserfahrung im Bildungssektor sammeln können. Er hat 2 Jahre Englischvorbereitungskurse an der Bogazici University in der Türkei geleitet und 3 Jahre bei Language Direct, einer Online-Sprachschule, gearbeitet, wo er zuletzt die Position des Educational Coordinator ausgefüllt hat.

Beruf oder Studium – Warum nicht beides?Am Beispiel der Wilhelm Büchner Hochschule wird das Konzept eines berufsbegleitenden Fernstudiums vorgestellt.
Sebastian Alefs

Für viele Bachelor-Absolventen stellt sich die Frage, soll ich jetzt im Berufsleben durchstarten oder bleibe ich an der Hochschule, um meinen Master zu machen. Eine Alternative dazu bietet ein berufsbegleitendes Fernstudium. Hier können Sie beruflich durchstarten und den Master-Abschluss erwerben.
Sebastian Alefs

Mitarbeiter im Studien- und Prüfungsservice der Wilhelm Büchner Hochschule Hochschulabsolvent Lehramt

Strategie zur Auswahl des passenden MastersGeneralisierung vs. Spezialisierung | Wahl der Hochschule | Duales Studium | Vollzeitstudium | Stipendien | NC
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Bachelorabsolventen haben die Qual der riesigen Auswahl. Ist ein generalistischer Master sinnvoll oder sollte man sich spezialisieren? Welche Hochschule ist die richtige? Wie stellt man fest, ob ein bestimmtes Programm auch tatsächlich gut ist? Und: welches Programm bereitet am besten auf den Traumjob vor? Der Übergang zum Master ist eine Herausforderung – und eine Chance. Sebastian Horndasch zeigt, wie man das für sich Beste aus der Masterwahl herausholt.
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.

12:50 - 13:20 Uhr

Das berufsbegleitende Studium an der Steinbeis-SMIgelebter Transfer im Studium
Jana Niemann

Der Vortrag gibt einen Überblick über das berufsbegleitende Studium an der Steinbeis School of Management and Innovation und beantwortet Fragen wie: "Wie funktioniert das berufsbegleitende Studium?" und "Was sind die Vorteile?"
Jana Niemann

Studienberatung Standort München, Business Development

Beruf oder Studium? Machen Sie beides!Master Programme der Frankfurt School
Anastasia Lai

Anastasia Lai

Master im AuslandStudienmöglichkeiten | Planung | Finanzierung | Hochschul- und Masterauswahl
Alexandra Michel – Studienberaterin College Contact

Ein komplettes Masterstudium im Ausland – lohnt sich das? Auf jeden Fall! Neben der Erweiterung des persönlichen Horizonts und der Verbesserung der Sprachkenntnisse bietet ein Masterstudium im Ausland zahlreiche weitere Vorteile. Hervorragende Studienbedingungen, unzählige Möglichkeiten zur Spezialisierung und Schwerpunktsetzung sowie die Option, in nur einem Jahr einen anerkannten Masterabschluss zu erlangen, machen ein Masterstudium im Ausland zu einer echten Alternative zur Fortsetzung des Studiums in Deutschland. Im Rahmen ihres Vortrags stellt Alexandra Michel verschiedene Möglichkeiten des Masterstudiums im Ausland vor und erklärt, worauf bei der Auswahl einer passenden Hochschule und eines geeigneten Masterprogramms geachtet werden sollte.
Darüber hinaus liefert Alexandra Michel einen Überblick zu den verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung eines Masterstudiums im Ausland durch Auslands-BAföG und Stipendien und gibt praktische Tipps zur Organisation und Planung eines solchen Auslandsstudiums.
Alexandra Michel – Studienberaterin College Contact

Alexandra Michel arbeitet seit 2004 für die College Contact GmbH in Münster und ist dort zuständig für Hochschulkontakte und Unternehmensentwicklung. Während ihres Politikstudiums in Kiel und Berlin hat sie ein Jahr als ERASMUS-Studentin in Kopenhagen verbracht und seit Beginn ihrer Tätigkeit bei College Contact viele der Hochschulen rund um den Globus besucht. Als offizieller Repräsentant von rund 230 Hochschulen in derzeit 35 Ländern weltweit berät College Contact kostenlos zu den Möglichkeiten eines Auslandsstudiums und bietet Hilfe bei der Bewerbung für ein Studium an seinen Partnerhochschulen, die diese Beratungs- und Vermittlungsleistungen finanzieren und damit diesen kostenlosen Service ermöglichen.

Master your Future - Physics at Utrecht UniversityLearn more about studying Physics at the largest University Science Faculty in the Netherlands – Bright Minds, better Future
Dr. Alessandro Grelli

The role of Physics in society is expected to increase even more in the near future as the application of physical concepts and methodologies remain integral in driving innovations within industry.
Our commitment towards providing excellence is often demonstrated by our experienced and professional staff. One of our top academics Professor of Theoretical Physics Gerard ’T Hooft was awarded the Nobel Prize for Physics in 1999, and currently still lectures at Utrecht University, as well as remaining an active contributor to our top international research.
The Faculty of Science and Physics Department offer three very interesting Master’s Programme options in Climate Physics, Experimental Physics and Theoretical Physics. If you’re interested in learning more about these programmes, the possibilities of collaborating with CERN (European Organisation for Nuclear Research), as well as studying at the consistently highest ranked Dutch University, located in the heart of the Netherlands, then come along to this session for an insight into our long history of excellence in Physics education and research.
Dr. Alessandro Grelli

Utrecht University Assistant Professor Dr. Alessandro Grelli specialist research area is the production of heavy quarks both in proton-proton and Lead-Lead collisions, for which he was awarded two prestigious grants (VENI, VIDI) from the Dutch Science Foundation. Dr. Grelli’s acquired his Masters in Nuclear and Elementary Particle Physics at Perugia University before completing his PhD in Particle and Nuclear Physics at Pavia University. He also spent a one-year period in USA, at Purdue University, where he got a diploma of international graduate studies in physics. Since 2009 he’s been actively involved in research programmes at CERN (European Centre for Nuclear Research) and in 2015, for a two months period, he was scientific guest at the Excellence Cluster Universe in Munich. Currently he coordinates a physics analysis group within ALICE, one of the four major experiments at CERN. Furthermore Dr. Grelli is actively involved in outreach programs as Utrecht regional coordinator of Hisparc project, which brings together universities and high schools. His in-depth subject knowledge, analytical and colorful presentation style brings the often-complex elements of the Physics world to life.

Smartes Masterkonzept – Breitgefächertes Angebot von acht MasterstudiengängenStudiengänge zur Vertiefung und Spezialisierung in Bereichen des Maschinenbaus, des Wirtschaftsingenieurwesens und der erneuerbaren Energien
Benedikt Ernst

Die Fakultät Maschinenbau der Technischen Hochschule Ingolstadt bietet ab Sommersemester 20171) folgende acht konsekutive Masterstudiengänge an:
• Technische Entwicklung im Maschinenbau, deutsch
• Werkstofftechnik im Maschinenbau, deutsch
• Luftfahrttechnik, deutsch
• Fahrzeugtechnik, deutsch
• Wirtschaftsingenieurwesen, deutsch/englisch
• Technisches Beschaffungsmanagement, deutsch/englisch
• Automotive Production Engineering, englisch
• Renewable Energy Systems, englisch
Bis auf die beiden durchgängig englischsprachigen Studiengänge Automotive Production Engineering (SS 2017, Zulassung: 25) und Renewable Energy Systems (erstmalig im WS 2017, Zulassung: 25) erfolgt die Zulassung jeweils im Sommer- und Wintersemester (Zulassung: jeweils 10).
Das smarte Masterkonzept bietet den Studierenden einen Mix aus unterschiedlichen Lehr- und Lernplattformen sowie Prüfungsformen. Zum Teil studiengangübergreifende Lehrveranstaltungen garantieren Interdisziplinarität. Zudem wechseln sich teilweise deutsch- mit englischsprachigen Modulen ab. Ein in allen Studiengängen bestehendes speziell dafür ausgerichtetes Modul stellt bei der Bearbeitung individueller Aufgabenstellungen besonderen Anspruch an selbständiges wissenschaftliches Arbeiten. Ein Wahlpflichtfachmodul kann individuell aus einem studiengangübergreifenden Pool ausgewählt werden. Programmabhängig lässt sich auch eine Auswahl aus profilbildenden Wahlpflichtmodulen treffen.

1) Vorbehaltlich des Einvernehmens durch das Bayerische Kultusministerium
Benedikt Ernst

Referent Benedikt Ernst ist unterstützend in der Koordination der Masterstudiengänge der Fakultät Maschinenbau an der Technischen Hochschule Ingolstadt tätig. Er studierte im Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen und im Master Materials Science and Engineering. Seit 2015 untersucht er als Doktorand im Bereich der Materialwissenschaften das Verformungsverhalten von Lotwerkstoffen.

13:30 - 14:00 Uhr

Einfach clever Fernstudium: Mit Blended Learning flexibel studieren!Nach dem Bachelor: Job oder weiter studieren? Per Fernstudium beides kombinieren!
Elma Lagumdzija, Verwaltungsfachangestellte

Parallel zum Job den Master absolvieren: mit einem berufsbegleitenden Master-Fernstudiengang kurbeln Sie Ihre Karriere kräftig an – ohne Verdienstausfall und ohne berufliche Auszeit. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie flexibel via Blended-Learning studieren – einem Mix aus Selbststudien- und Präsenzphasen, on- und offline, ganz nach Ihrem individuellen Zeitrhythmus. Wählen Sie aus 22 Master-Fernstudiengängen den passenden für Ihre Karriere. An den staatlichen Hochschulen des ZFH-Verbundes stehen Ihnen insgesamt 12 MBA-Studiengänge sowie 10 weitere Masterstudiengänge in technischen, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen zur Wahl. Neben den Mastern bietet Ihnen der ZFH-Verbund auch eine große Auswahl an Weiterbildungsmodulen mit Zertifikatsabschluss für Ihre Qualifizierung. Nutzen Sie die berufsbegleitenden Studienangebote für Ihre Karriere – mit intensiver Studienbetreuung, Praxisnähe und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Elma Lagumdzija, Verwaltungsfachangestellte

Seit 2004 bei der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen - ZFH. Tätig in den Bereichen Studierendenverwaltung/Zulassung und Beratung

Choosing the Best Business School for YouAdvice on how to choose the most suitable business school
Jackie Clifton

Lancaster University Management School offer advice on which aspects to consider when choosing a business school, and how to make sure that you find the best one for you.
Jackie Clifton

Masters Programmes Coordinator

Innovative. Informal. Creative. Sweden- as a study destination! Learn more about studying in Sweden and about us- Jönköping University.
Eric Freid

Eric Freid

Glance at incadea Traineeship Program 2017 JourneyBe part of a fast growing & innovative company while having a possibility to grasp a view of different departments & subsidiaries worldwide
Guoda Glavickaite

We focus on giving an overview of incadea activities and opportunities for students worldwide by introducing our concept of Traineeship Program 2017. This year we have different types of Traineeships which cover IT, Economics and Finance fields. The excited part is that trainees rotate through different departments and have the possibility to find the most suitable position for themselves with our company. We are looking for ambitious and motivated graduates to join our international family!
Guoda Glavickaite

Guoda is mainly focusing on advising her clients to define what kind of changes and improvements they need in their business. While making the analysis within the dealerships and visiting main OEM offices, the conclusions about enhancements within the business processes, organizational structure, training and change management or IT capabilities are being specified. The recommendations and possible next steps are provided to the customer, keeping in mind the newest automotive trends and visions. As an immensely savvy and eager to thrive forward individual, Guoda is constantly making a research on the most advanced shifts and innovations in the automotive markets and industry itself.

Praktikum und Abschlussarbeiten als erster Schritt in der KarriereplanungPersönliche Ziele | Praktika strategisch wählen | Praktika im Ausland | Praktikums-Mythen | Vergütung | Networking
Torben Brinkema – ABSOLUT AUSLAND

In dem Vortrag werden folgende Themen angesprochen: Persönliche Ziele definieren, verschiedene Arten von Praktika, Praktika strategisch wählen, mit Praktikums-Mythen aufräumen: Jugendwahn, Dauer, unbezahlt, ausgenutzt, Praktika im Ausland, Vergütung / Branchenübersicht, Networking, das wollen Personaler, Abschlussarbeiten in Unternehmen: Voraussetzungen, Kontakte, Vermarktung.
Torben Brinkema – ABSOLUT AUSLAND

Referent Torben Brinkema ist Experte für das Studium im Ausland mit Schwerpunkt Australien und Neuseeland. Egal ob Auslandssemester, Summer School, Bachelor oder Master. Er ist gelernter Tageszeitungsjournalist und hat den Internationalen Studiengang Fachjournalistik in Bremen und Melbourne absolviert. Nach Stationen beim WDR sowie Welt der Wunder informiert er seit 2007 über die Studienmöglichkeiten in Down Under und betreut zudem akademische Kooperationen zwischen einzelnen Institutionen. Von Education New Zealand wurde er zum New Zealand Trained Agent ausgezeichnet. Nach Stationen in Stuttgart und Berlin lebt Torben Brinkema nun in Nürnberg. Von dort berät er Schüler und Studenten unabhängig zu ihren Bewerbungsmöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Dazu unterstützt er unter anderem bei Übersetzungen in über 50 Sprachen und gibt Tipps zu Job-Bewerbungen im Ausland. Als Journalist schreibt er für verschiedene Fachmedien, unter anderem den F.A.Z.-Fachverlag Frankfurt Business Media. Seine Themen sind Bildung, Technik, Trends und Medien.

14:10 - 14:40 Uhr

Was kommt nach dem Bachelor? Ein internationales Management Studium an der ISM!Wir informieren über Studiengänge, Karriereaussichten und Finanzierungsmöglichkeiten.
Evelyn Maria Greiter

Studienberaterin Evelyn Greiter wird in Ihrem Vortrag von den Vorzügen eines Studiums an der International School of Management (ISM) berichten. Für all Ihre Fragen steht sie Ihnen gerne zur Verfügung.
Evelyn Maria Greiter

Evelyn Greiter ist eine erfahrene Studienberaterin für die Vollzeit Master-Studiengänge bei der International School of Management (ISM).

Afraid of the dark - Study Optics & PhotonicsInterdisciplinary education & research
Miriam Sonnenbichler

You have a first degree in natural or engineering sciences? You look for a Master Program that spans the bridge between undergraduate optics classes and the in-depth knowledge that is essential for cutting-edge research?

This Master Program in Optics&Photonics could be your right choice.

With study plans tailored to your needs, the KSOP Master Program prepares you for an exciting career in the field of Optics & Photonics. Graduates are equally prepared for a career in industry or academia.

Each year, 40 students get the unique opportunity to study at the world-wide renown "Exzellenz-Initiative" Graduate School of the Karlsruhe Institute of Technology (KIT).

Miriam Sonnenbichler

Understanding and Preparing for the GMATTips for success
Rasmus Buchholz

An introduction to the GMAT exam, with ideas to get you started on your preparation
Rasmus Buchholz

Rasmus Buchholz is Marketing Consultant for GMAC, the publisher of the GMAT Exam.

Master als Muss für Ingenieure? Karrierefaktoren in der IndustrieKarrierechancen mit Master | Mehrwerterhöhung | Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum Traumjob
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

In dem Vortrag werden folgende Fragen beantwortet: Wie sehen die unterschiedlichen Spielregeln an der Hochschule und im Beruf aus? Welche Karierrechancen gibt es für Ingenieurinnen und Ingenieure? Wie erhöhe ich meinen Wert? Welche Erfolgsfaktoren gibt es auf dem Weg zum Traumjob? Ist der Master ein Muss?
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

Dr. Frank Stefan Becker studierte Physik in Karlsruhe und promovierte an der Universität München. Von 1981 bis Ende 2012 war er in der Siemens AG in verschiedenen Bereichen tätig, seit 2003 Unternehmenssprecher für Themen der Ingenieurausbildung, Anforderungen an Absolventen, Reform der Studiengänge (Bachelor/Master), Vertretung des Unternehmens in Verbänden und Gremien, Fachartikel und Stellungnahmen zu Bildungsthemen Hochschule. Er war u.a. Vorsitzender des Arbeitskreises Ingenieurausbildung des ZVEI und ist Mitglied des Fachbeirats Ingenieurausbildung im VDI.

Integrating Academia with Practice – MSc@WHUAn Introduction of WHU’s MSc Programs in Management, Entrepreneurship, and Finance
Dr. Steffen Löv

WHU's Master in Management, Master in Entrepreneurship, and Master in Finance are designed for high-achieving candidates from around the world with an undergraduate degree in a business-related field of study. These full-time, English-language programs combine academic rigor with practical relevance and a global perspective and prepare you for a wide range of careers around the world. Join a dynamic and thriving global network of fellow students and alumni and benefit from an extensive Network of around 200 partner universities and 160 partner companies around the world.
Dr. Steffen Löv

Studiendekan der Bachelor- und Masterprogramme der WHU - Otto Beisheim School of Management

14:50 - 15:20 Uhr

Einstiegsgehälter: Lassen Sie uns über Geld sprechen!?Gehälter von Berufseinsteigern | Entwicklung der Gehälter | Verhandlung des Einstiegsgehaltes
Uwe Meyeringh – ver.di

Jedes Studium ist mit Anstrengungen und Aufwand verbunden. Wir wissen, dass sich diese Investitionen lohnen. Aber wie unterscheiden sich Bachelor und Master bei den beruflichen Einstiegs- und Entwicklungschancen?
Der Vortrag zeigt an ausgewählten Einstiegsgehältern und Gehaltsverläufen, wie sich der Masterabschluss auszahlen kann. Dazu erhalten Sie viele wertvolle Informationen, worauf es bei der Gehaltsfindung ankommt. Dabei geht es um besonders zukunftsträchtige Branchen, die Unterschiede zwischen Klein- und Großbetrieben und welche Qualifikationsprofile Ihre Verhandlungsposition stärken.
Uwe Meyeringh – ver.di

Uwe Meyeringh arbeitet als Landesfachbereichsleiter Bildung, Wissenschaft und Forschung bei der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in Düsseldorf.

Creative management and Management of creativity in FashionArtistic and business job profiles within the fashion industry
Olga Kurochkina

World’s top 10 fashion institute Polimoda forms professionals for the fashion industry, a multibillion-dollar global enterprise that encompasses design, manufacturing, distribution, marketing, retailing, merchandising, advertising, promotion and communication, both written and visual, styling and event management. During the presentation you will learn how we prepare future Fashion Designers, Merchandising Managers, Product Developers, Buyers, Trend Forecasters, Stylists, Retail Managers, Creative Directors, Brand Managers, Communication Planners, etc… for the work in a creative environment and tough business as the fashion industry is today.
Olga Kurochkina

Polimoda graduate in Fashion Marketing and Communication, Olga is currently working at the International Affairs Office at Polimoda managing international marketing and communication.

Creative management and Management of creativity in FashionArtistic and business job profiles within the fashion industry
Olga Kurochkina

World’s top 10 fashion institute Polimoda forms professionals for the fashion industry, a multibillion-dollar global enterprise that encompasses design, manufacturing, distribution, marketing, retailing, merchandising, advertising, promotion and communication, both written and visual, styling and event management. During the presentation you will learn how we prepare future Fashion Designers, Merchandising Managers, Product Developers, Buyers, Trend Forecasters, Stylists, Retail Managers, Creative Directors, Brand Managers, Communication Planners, etc… for the work in a creative environment and tough business as the fashion industry is today.
Olga Kurochkina

Polimoda graduate in Fashion Marketing and Communication, Olga is currently working at the International Affairs Office at Polimoda managing international marketing and communication.
= Vorträge mit allgemeinen Infos zur Studienwahl

Online-Anmeldung und Messeplanung

Jetzt online anmelden!

  • Sichere dir jetzt den reduzierten Eintritt von drei statt fünf Euro.
  • Erhalte vorab deine personalisierte Messezeitung inklusive Übersicht deiner Termine!
  • Gewinne eine Magic Box Europäische Städte von mydays im Wert von 199€!


Master Messe München

Datum:
Freitag, 19.01.2018
9:00 - 16:00 Uhr

Ort:
MTC world of fashion/ Haus 1 (Anreise)

Eintritt:
5 € Tageskasse
3 € Online-Anmeldung

Fragen stellen:
T: 02562 9938260
E: messe@master-and-more.de

Aussteller werden?
Infos für Unternehmen

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de


E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS NEWSLETTER