Das Portal für Praktika und Abschlussarbeiten
Die Bachelorarbeit ist die erste große Bewährungsprobe im Studium.
Die Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit – oft auch als Bachelor-Thesis bezeichnet – gilt als die erste große Bewährungsprobe für Studierende. Mit der Thesis schließt du dein Bachelor-Studium in Form einer wissenschaftlichen Arbeit ab. Dadurch beweist du, dass du eine Problematik oder Fragestellung selbstständig nach wissenschaftlichen Vorgaben und Methoden erarbeiten kannst.

Doch wie gestaltet sich die Bachelorarbeit inhaltlich und formal?

Allgemeines zum Begriff Bachelorarbeit

Im Zuge der Bologna-Reform und der Internationalisierung des Hochschulsystems in Deutschland wurde für die Abschlussarbeit der englische Begriff „thesis“ eingeführt. Anders als beispielsweise in den USA ist die Bachelor-Thesis als Abschluss des Studiums in Deutschland obligatorisch.

Die Bachelorarbeit kann an der Hochschule oder in Kooperation mit einem Unternehmen verfasst werden.

Vorgaben für die Bachelorarbeit

Die Vorgaben für die Bachelorarbeit unterscheiden sich je nach Hochschule, Fakultät und sogar Studiengang. Dabei sind Anforderungen wie Länge der Arbeit sowie der Bearbeitungszeitraum in deiner Prüfungsordnung klar geregelt. Bei der Länge deiner Arbeit solltest du beachten, dass Qualität vor Quantität steht. Eine kurze, gut recherchierte und überzeugende Arbeit ist oft sinnvoller und bei Prüfern lieber gesehen als eine lange, inhaltlich schlechte oder mittelmäßige Thesis.

Wichtig: Wirf einen Blick in deine Prüfungsordnung und schaue genau nach, welche Anforderungen für dich gelten. Beachte dabei, dass sich die Prüfungsordnung im Laufe deines Studiums geändert haben könnte. Kläre daher ab, welche Version für dich maßgebend ist. Dabei kannst du dich ggf. auch vorab bei deinem Erstprüfer genauer über seine Vorstellungen und allgemeine Kriterien informieren.

Thema der Bachelorarbeit

Die strengen Vorgaben für deine Thesis haben den Nachteil, dass du weniger Spielraum bei der Bearbeitung deines Themas hast. Bei der Festlegung des Themas hast du jedoch ein Mitspracherecht, sodass du in der Themenwahl sowohl deine Interessen als auch den Nutzen deiner Arbeit für dein späteres Berufsleben berücksichtigen kannst. Überlege dir verschiedene Themen, die dich interessieren könnten und bespreche sie mit deinem Erstprüfer.

Inhaltliche und formale Gestaltung der Bachelor-Thesis

Bewertet wird deine Thesis von zwei Prüfern: Dem Erstprüfer, mit dem du das Thema der Thesis abstimmst, und einem Zweitkorrektor. Wichtig bei der inhaltlichen Ausarbeitung deines Themas ist, dass du deine Gedanken und Argumentation gut gliederst und logisch aufbaust.

Die Bachelorarbeit besteht typischerweise aus drei Bereichen:

  • Einleitung – bestehend aus einer kurzen Einführung in das Thema und die Fragestellung der Thesis,
  • Hauptteil – in dem die Fragestellung in Form von Teilkapiteln bearbeitet wird,
  • Schluss – in dem du dein abschließendes Fazit ziehst und ggf. weitere Forschungsmöglichkeiten und Ausblicke gibst.

Gerade wenn in deinem Studium bisher nur wenige Hausarbeiten bzw. schriftliche Projektarbeiten verlangt wurden, bietet es sich an, eine Vorab-Gliederung deiner Arbeit zu erstellen. Diese kannst du mit deinem Prüfer durchgehen und eventuelle Probleme oder Änderungen besprechen.

In dem Gespräch solltest du klären, in welcher Sprache du deine Arbeit anfertigen darfst. Bei manchen Studiengängen bietet es sich an, die Arbeit in einer Fremdsprache zu verfassen. Ebenso kannst du stilistische Feinheiten deiner Arbeit besprechen. Zu diesen gehören z.B., ob die „Ich-Form“ in der Thesis zulässig ist.

Neben der Erarbeitung des Problems musst du mit der Thesis zudem deine wissenschaftliche Arbeitsweise unter Beweis stellen. Hierfür musst du die formalen Vorgaben deines Studiengangs beachten. Dazu zählen das richtige Zitieren sowie die Erstellung eines korrekten Literaturverzeichnisses. Gerade dem Punkt „Zitieren“ solltest du sehr viel Aufmerksamkeit schenken! Es wäre ärgerlich, wenn du wegen eines falsch gekennzeichneten Plagiats durchfallen würdest  – zumal eine eventuelle Exmatrikulation droht.

Die Vorgaben für das richtige Zitieren sowie für das Layout der Arbeit kannst du in der Prüfungsordnung deines Studiengangs nachschlagen. Manche Institute erstellen für Studierende auch einen allgemeinen Leitfaden zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten. Zum Layout zählen Schriftart, Zeilenabstand und Randabstände bei der Textverarbeitung. 

Abgabe der Arbeit und mündliche Prüfung (optional)

Die Arbeit ist in mehrfacher (meist zweifacher) Ausführung rechtzeitig beim Prüfungsamt abzugeben. Einige Lehrstühle verlangen nach Abgabe deiner Arbeit eine mündliche Prüfung bzw. Verteidigung der Thesis, bei der du deine Arbeit und deine Erkenntnisse vorstellen musst.

Hinweis: Damit du vor der Abgabe nicht in Stress gerätst, ist ein gutes Zeitmanagement wichtig. Tipps dazu erhältst du hier.



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de


E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS NEWSLETTER